OSC Nachwuchs in Sonneberg

Logo OSC 100Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen ... Zu einem Turnier in einem ungewöhnlichen Format brachen die Eishockey-Nachwuchsmannschaften des OSC Berlin am Freitag, den 16. März, auf und folgten einer Einladung des EHV Sonneberg in Thüringen.

20180317 NachwuchsLeider war die Fahrt dorthin alles andere als sonnig und wegen der winterlichen Straßenverhältnisse kamen wir noch später an, als wir gedacht hatten. Dementsprechend kurz war die Ruhephase bis zum Beginn des Turniers am Samstag früh um 8 Uhr. Doch Eis hat ja eine magische Wirkung: Es hält frisch und macht wach...

Dieses All-Age-Turnier umfasste je eine Reihe U8, U12 und U17, gespielt wurde mit fliegendem Wechsel alle zwei Minuten und einer Spieldauer von 3x10 Minuten. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen die Gastgeber des Turniers. Eine sehenswerte Partie endete 15:2 zugunsten der Berliner. Während sich die anderen Teams duellierten, stellte sich unser Nachwuchs einem Wettbewerb in Geschicklichkeit und Tempo-Skills.

Im zweiten Spiel traf der OSC Berlin auf den Nachwuchs des EHV Ice-Rebells Waltershausen. Beide Teams agierten engagiert und vor allem mit viel Spaß. Auch dieses Spiel konnte unsere Mannschaft für sich entscheiden: Endstand 7:3.

Im Finale forderten uns die ICE-Rebells direkt noch mal heraus. Dieses Endspiel bot eine hohe Intensität. Die Berliner konnten ihre Leistung noch einmal bestätigten und auch den zweiten Schlagabtausch schlussendlich 5:0 gewinnen.

Der weite Weg hat sich gelohnt, nicht nur, weil wir einen Turniersieg mit nach Hause nehmen durften. Wir waren ein Team, jenseits der Altersgrenzen, die Tore der Kleinen pushten die Großen genauso wie umgekehrt. Wir bedanken uns beim EHV Sonneberg für die Einladung und freuen uns auf ein Wiedersehen!