logo osc 150

   

Partnershops  

hockeyzeug logo

   

Kontakt  

Olympischer Sportclub Berlin

Abteilung Eishockey

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

hockeyzeug logo

   

Die Landesliga wirft ihre Schatten voraus

llNoch sind es gut sechs Wochen bis zum wahrscheinlichen Start der Landesligasaison 2014/15, dennoch stehen bereits jetzt wichtige Daten fest und einige Entscheidungen an.

 

So gilt, wie in den Jahren zuvor auch, dass die Meldung zur Teilnahme am Spielbetrieb bis zum 31.08.2014 bei der Ligenleitung eingehen muss. Ebenso wichtig ist das auch das Startgeld in Höhe von 150 Euro, das bis zu diesem Datum eingezahlt werden muss. Die ersten Meldungen und Startgelder sind bereits eingegangen. Nicht zu vergessen natürlich die Meldeliste, die dann im September eingeschickt werden muss. Noch nicht geklärt ist nach welchem Modus gespielt wird.. Einige Vereine waren nicht glücklich über den in der letzten Saison gespielten Modus, wurden doch trotz zwei Teilnehmern mehr insgesamt weniger Spiele absolviert als zuvor mit nur acht Mannschaften. An mangelnden Eiszeiten kann es dabei nicht gelegen haben, in einige Eisstadien konnte in schöner Regelmäßigkeit an den Wochenenden leeres Eis bewundert werden. Eines dürfte allerdings auch klar sein; sollte es wieder zu solch chaotischen Zuständen kommen wie in der letzten Saison, dürfte die Zukunft der Landesliga Berlin auf extrem wackligen Füßen stehen.

Einen ersten Testspieltermin gibt es ebenfalls, der OSC Berlin empfängt am 29.08.2014 um 19:00 Uhr im Paul-Heyse-Stadion auf die finnische Frauen-Spitzenmannschaft vom HPK Hämeenlinna, die an diesem Wochenende in Berlin drei Freundschaftsspiele absolvieren werden.

Am 27.08.2014 findet die jährliche Kommissionssitzung Eishockey statt, hier werden aus allen Bereichen des Berliner Eishockeys Einzelheiten für die neue Saison besprochen.

Noppe