logo osc 150

   

Partnershops  

hockeyzeug logo

   

Kontakt  

Olympischer Sportclub Berlin

Abteilung Eishockey

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

hockeyzeug logo

   

OSC gewinnt Saisoneröffnungsspiel der Landesliga

llMit dem Spiel von Vizemeister OSC Berlin gegen den ERSC Berliner Bären startete die umgestaltete Landesliga Berlin in die neue Saison. Erster Sieger ist durch ein 5:0 (4:0/1:0/0:0) über den ERSC Berliner Bären der OSC Berlin.

Gespielt wird bekanntlich in zwei Gruppen a 5 Teams, dies war ein Spiel der Gruppe B. Die Bären hatten schon vor dem ersten Bully Pech, Goalie Mike Bartel verletzte sich beim Aufwärmen, zum Glück stand mit Steffen Schröder ein weiterer Torwart zur Verfügung. Der ERSC hatte dann auch die ersten Torschüsse, wurde dann aber eiskalt ausgekontert. Bereits nach 40 Sekunden vollendete Marvin Melian den ersten Angriff des OSC und so stand es früh 1:0. Auf das 2:0 musste der Vizemeister nicht lange warten, drei Minuten später erhöhte erneut der Kapitän der Hirsche, dieses Mal in Überzahl. Während der ERSC sich weiter bemühte vor dem Tor Druck zu machen, nutzte der OSC seine Chancen weiter aus. Nick Schröder (12.) und Nils Fleck (15.) machten bereits im 1. Drittel alles klar. Zumal die Bären es auch in den restlichen 40 Minuten nicht schafften einen Treffer zu erzielen. Chancen waren da, aber Kevin Schneider hielt einfach alles und kam gleich im ersten Saisonspiel zu einem Shut Out. Den letzten Treffer erzielte wieder Marvin Melian, der damit zu einem Hattrick kam.

Tore:
1:0 (00:40) Melian (Kienscherf); 2:0 (03:54) Melian (Kienscherf, Barz); 3:0 (11:49) Schröder (N. Fleck); 4:0 (14:02) N. Fleck);
5:0 (23:52) Melian (Barz);

Strafen: OSC 10, ERSC 14 + 10 Deutscher
Schiedsrichter: Alisch, Heyll

Die weiteren Ergebnisse:
Gruppe A:
SCC Berlin – ECC Preussen Juniors Berlin 1b 2:6
FASS Berlin 1c – BSG Eternit 8:7

Noppe