Letzter Test erfolgreich beendet

llAm Sonntag traf die Landesliga-Mannschaft im Testspiel auf den ESV Halle/Saale Bulls, die mit Akteuren aus der Regionalliga und Schülerspielern antraten. Nachdem man eine kleine Diskussion mit den Schiedsrichtern geführt hatte, wurde kurzerhand entschieden, dass ein Spieler des OSC Berlin das Spiel pfeifen wird.

Das Spiel startete von beiden Seiten mit hohem Druck, letztendlich war es aber der OSC, der früh in Führung ging und das erste Drittel mit hoher Konzentration und einer stabilen Abwehrleistung mit 3:1 an sich brachte.

Im zweiten Drittel erhöhte Halle den Druck und konnte sich ein paar gute Chancen erarbeiten, trotzdem blieb der OSC in Führung.

Das letzte Drittel verlief leider weniger gut. Auch wenn das Landesliga Team des OSC´s die Führung beibehielt, merkte man, dass die Konzentration nachließ und sich in der Verteidigung erste Fehler einschlichen. Dadurch konnte Halle zwar den Spielstand auf 5:4 verkürzen, der OSC aber gab sich nicht geschlagen und verteidigte mit viel Mühe diesen Spielstand.

Besonders hervorzuheben ist der OSC Goalie Kevin Schneider, der mit guten Paraden das Spiel offen hielt und somit dem Team von Trainer Fred Fleck zum Sieg verhalf.

Fazit:

Das Team hat sich gefunden und teilweise gutes Eishockey gezeigt, man sah schnelle Spielzüge und schöne Tore. Wenn man es nun noch schafft, die Konzentration auch im letzten Drittel beizubehalten, sind wir auf einem guten Weg in dieser Saison wieder oben mitzuspielen. Die Landesliga-Mannschaft des OSC ist vorbereitet und hochmotiviert, um am 12.10.2013 gegen den ERSC Berlin in die Saison 13/14 zu starten.

Wir bedanken uns beim ESV Halle für das Testspiel, wünschen viel Glück für die kommende Saison und hoffen, dass man sich wieder sieht.