logo osc 150

   

Partnershops  

hockeyzeug logo

   

Kontakt  

Olympischer Sportclub Berlin

Abteilung Eishockey

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

hockeyzeug logo

   

Endspurt der Landesliga-Vorrunde verspricht viel Spannung

llVon wegen die Landesliga Berlin hat nichts zu bieten, noch 12 Vorrundenspiele sind zu absolvieren und nur eine Platzierung steht bisher fest.

Ganz vorne liegt die Zweete vom ESC 07 Berlin. Einen Punkt gegen den ECC Preussen Berlin 1b oder drei Punkte gegen den OSC Berlin braucht das Team noch, damit auch rechnerisch der 1. Platz nach der Vorrunde feststeht.

Der ECC liegt auf dem 2. Platz und könnte mit drei Siegen aus den Spielen gegen die BSG Eternit, dem Club und dem ASC Spandau noch Erster werden, was durchaus möglich ist. Um den 2. Platz zu sichern müssen aus den Spielen vier Punkte her, dann würde bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zum ERSC um ein Tor besser sein. Es könnte für die Charlottenburger aber auch der 3. Platz werden, denn fünf Punkte dahinter liegt der ERSC Berliner Bären. Die müssen noch gegen den ASC Spandau, FASS Berlin 1c und den OSC Berlin antreten. Alles lösbare Aufgaben, ohne Schützenhilfe bleibt es aber beim durchaus guten dritten Platz.

Sieben Punkte hinter den Bären liegen punktgleich FASS Berlin 1c und der OSC Berlin. Für beide geht es zumindest um Platz 4, der zur Teilnahme an der Meisterrunde berechtigt. FASS hat es noch mit dem SCC Berlin, den Berliner Bären und dem OSC Berlin zu tun. Der OSC hat sogar noch vier Spiele zu bestreiten, neben dem Club trifft der OSC auf den SCC, FASS und die Berliner Bären. Beide könnten also sogar noch Dritter werden, dürften sich aber auch mit Platz 4 zufrieden geben. Zu eng geht es schließlich in der Tabelle zu. Immerhin haben es alle Teams selbst in der Hand, spielen sie doch auch noch untereinander und können so die notwendigen Punkte in den direkten Duellen holen.

Mit fünf Punkten Rückstand - und damit nur Außenseiterchancen - folgt auf dem 6. Platz die BSG Eternit. Allerdings müssten für Eternit gegen den ECC, den SCC und dem ASC Spandau recht viele Punkte her, am besten alle neun. Da man die BSGer nie unterschätzen darf, sollten die davor liegenden Teams hinschauen, was für Ergebnisse das Team erzielt.

Der SCC könnte sich noch um einen Platz nach oben verbessern. Mit FASS, dem OSC und der BSG Eternit trifft das Team auf Gegner, gegen die durchaus gepunktet werden kann. Gegen Eternit gelang das zum Beispiel in der Vorrunde. Sollte es gut laufen, wäre sogar eine Verbesserung um 2 Plätze möglich.

Lediglich der ASC Spandau kann sich in der Tabelle nicht mehr verbessern. Gegen den ERSC, die BSG und dem ECC geht es nur noch darum, eventuell noch den ersten Saisonpunkt zu holen.

Für Spannung ist im Endspurt der Vorrunde also gesorgt und ein Besuch bei den Spielen lohnt sich immer. Bis zum 29.03. dauert die Vorrunde, für den 11. Und 12. April sind die KO-Spiele geplant.

Tabelle:

Pl.

Team

Sp.

Tore

Diff.

Pkt.

1

ESC 07 Berlin 1b

12

141:47

94

34

2

ECC Preussen Berlin 1b

11

76:33

43

27

3

ERSC Berliner Bären

11

92:56

36

22

4

FASS Berlin 1c

11

71:63

8

15

5

OSC Berlin

10

52:49

3

15

6

BSG Eternit

11

53:60

-7

10

7

SCC Berlin

11

34:90

-56

9

8

ASC Spandau

11

24:145

-121

0

Noppe