Startschuss für Eisladies Ib gefallen

Logo OSC 100Am Mittwoch fiel der Startschuss für den Aufbau der Eisladies Ib. Mit der Unterstützung des Berliner Eissport-Verbandes kann der OSC Berlin ab sofort allen interessierten Spielerinnen ab Jahrgang 2001 eine zusätzliche Eiszeit zur Verfügung stellen.

Jeden Mittwoch können im Eisstadion Neukölln in der Zeit von 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr unter der fachkundigen Leitung der Eisladies-Trainer/-innen Johanna Ikonen sowie Amy Young und Paul Hoth nicht nur die eigenen Fähigkeiten getestet, sondern auch ausgebaut werden. Das Angebot richtet sich nicht nur an die bereits in den einzelnen Berliner Eishockey-Vereinen organisierten Spielerinnen, sondern steht jedem Mädchen/jeder Frau offen, die Interesse an der Sportart hat. Voraussetzungen sind nur eine Ausrüstung und zumindest Grundkenntnisse im Schlittschuhlaufen. Anmeldungen dazu und Rückfragen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Positiv war der Auftakt übrigens auch, denn acht Spielerinnen waren schon dabei und die nächsten Anmeldungen liegen bereits vor.