Info

Was man über Eishockey wissen sollte ...

Hier sind die wichtigsten Informationen für alle Neueinsteiger zusammengestellt.

Ist Eishockey gefährlich?

Eishockey ist weniger gefährlich, als z.B. Fußball. Für die Teilnahme am Eishockey ist eine Schutzausrüstung vorgeschrieben, die die Spieler vor Verletzungen schützt. Kleinere Blessuren kann es aber schon mal geben.

Wie teuer ist Eishockey?

Die vorgeschriebene Ausrüstung ist nicht gerade preiswert. Da es im OSC aber mehrere Jahrgänge gibt und Kinder naturgemäß schnell wachsen, können meist gebrauchte Sachen von älteren Jahrgängen kostengünstig übernommen werden.

Muss man schon Schlittschuh laufen können?

Nein, natürlich nicht. Das Schlittschuhlaufen lernen Kinder im Alter zwischen 4 und 6 erst einmal
in unserer Laufschule. Kinder, die bereits Schlittschuh laufen können, trainieren zusammen mit den entsprechenden Mannschaften.

Wie alt sollte man sein, um Eishockey zu spielen?

Mit Eishockey kann man nicht früh genug anfangen.
Optimales Einstiegsalter ist zwischen 4 und 7 Jahren. Doch auch ältere Kinder können bei entsprechendem Training durchaus erfolgreich sein.

Kann man erstmal ein Schnuppertraining mitmachen?

Ja, jeder, der Interesse am Erlernen des Eishockeysports hat ist zum Schnuppertraining eingeladen. Das Schnuppertraining findet bei uns immer freitags statt. Um gleich das richtige Gefühl für den Sport zu bekommen, stellen wir die Ausrüstung zu Anfang leihweise zur Verfügung. Damit diese dann auch bereit steht, sollte man vorher unbedingt Frau Hannemann anrufen, Tel.0179/128 87 09.

Was braucht ein Eishockeyspieler denn als Ausrüstung?

Als erstes: Eine große Tasche.

In die kommt dann Folgendes ´rein:

Für Spieler: Für Torwarte (Goalies):
  • Eishockeyschlittschuhe
  • Helm mit Gitter/li>
  • Eishockeyhose
  • Eishockeytasche
  • Schwitzanzug
  • Brustpanzer
  • Ellbogenschutz
  • Schienbeinschoner
  • Stulpen mit Halter
  • Tiefschutz
  • Halskrause
  • Eishockeyhandschuhe

Eishockeyschläger

  • Maske mit Gitter
  • Halskrause/Kehlkopfschutz
  • Brustpanzer
  • Fanghandschuh/Stockhandschuh
  • Hose
  • Beinschoner
  • Thermounterwäsche
  • Stutzen/Trikot
  • Schlittschuhe

 Goaliestock / Torwartkelle

Wie die Schutzausrüstung richtig angezogen wird, zeigen wir Dir natürlich.

a comic

Wie oft wird trainiert – und wo?

Eishockeytraining findet in der Eissaison ca. 3 x pro Woche statt. Unsere Trainingsorte sind die Eisbahn in der Oderstrasse, seltener der Hangar 3 in Tempelhof, die Eisbahn Lankwitz
oder das Paul-Heyse Stadion
Im Sommer gibt es ca. 2 x pro Woche Trockentraining für Stocktechniken, Kondition und
Koordination.

Können auch Mädchen Eishockey spielen?

Natürlich!
Bei uns trainieren Mädchen und Jungen zusammen und spielen auch gemeinsam in einer
Mannschaft. Später spielen die Mädchen dann beim Team der Eisladies – der Frauenbundesligamannschaft des OSC.

Wie werde ich Mitglied?

Von den Betreuern könnt Ihr die Antragsformulare bekommen und diese dann auch ausgefüllt an sie zurückgeben.

Braucht man zum Eishockeyspielen Talent?

Nein, es soll einfach Spaß machen. Alles weitere wie Techniken, Ausdauer, Kondition und Disziplin lernt ihr bei uns.

Und? Worauf wartet Ihr noch?

Hier könnt Ihr Euch anmelden